Taufanzüge

Die Taufe ist eines der wichtigsten Feste in einem christlichen Leben: Durch dieses Ereignis wird der Täufling Mitglied in der Gemeinschaft der Christen. Entsprechend sind die Beteiligten an diesem besonderen Tag möglichst feierlich gekleidet, wobei die Taufanzüge für die kleinen Täuflinge nicht nur schön, sondern auch praktisch und bequem sein sollten.

Es gibt Taufanzüge in unterschiedlichen Varianten und natürlich in unterschiedlicher Qualität, was sich im Preis niederschlägt. Die Anzahl der Anbieter hat sich dabei durch das Internet stark erhöht.
Taufanzüge werden in der Regel von Jungen getragen, da Mädchen meist ein Taufkleid bekommen. Allerdings gibt es auch Taufanzüge, die für Jungen und Mädchen geeignet sind, was vor allem für Familien zu empfehlen ist, die sich mehrere Kinder wünschen.

Der klassische Taufanzug besteht aus drei Teilen: Einem Pullunder, einem Hemd und einer Hose. Das Hemd ist dabei je nach Modell zusätzlich mit Schleifen geschmückt, um dem kleinen Menschen ein feierliches Äußeres zu geben. Der Vorteil dieser Anzüge ist neben dem festlichen Aussehen die Tatsache, dass die verschiedenen Teile auch mit anderen Bekleidungsstücken kombiniert werden können, der Pullunder etwa mit einer Jeans. Dadurch ist gewährleistet, dass der Taufanzug nicht nur am Tag der Taufe zum Einsatz kommt, sondern zumindest in Teilen weiter verwendet werden kann, bis das Kind zu groß geworden ist.

Daneben gibt es auch einteilige Taufanzüge. Diese haben den Vorteil, dass sie für ein Baby meist bequemer sind und sich nur optisch von normaler Babykleidung unterscheiden. Eine "ruhige" Taufe ist hiermit wahrscheinlicher als mit einem Dreiteiler, der für das Kind ungewohnt ist. Allerdings kann der Einteiler nicht mit andern Bekleidungen kombiniert werden und ist daher als Einmal-Produkt zu sehen. Einteilige Taufanzüge können indes von Jungen wie von Mädchen getragen werden und sind somit geeignet für größere Familien.